Chorleben

Die Lei­den­schaft für Chor­ge­sang und Fuß­ball ist für die Jun­gen des Kna­ben­cho­res nahezu untrenn­bar mit­ein­an­der ver­bun­den. Ob auf Chor­frei­zei­ten, Pro­ben­wo­chen­en­den oder Kon­zert­rei­sen: gespielt wird in jeder freien Minute. Aber auch in Bre­men ste­hen regel­mä­ßig „nicht­mu­si­ka­li­sche“ Ter­mine an, z.B. Stadtral­ley, Schwimm­bad, Eis-Essen oder Kino­be­such – Mit­glied im Kna­ben­chor zu sein, bedeu­tet auch, sich als wich­ti­ger Teil einer alters­ge­misch­ten Gemein­schaft zu füh­len und ein­zu­brin­gen.

Bei allen gemein­sa­men Unter­neh­mun­gen kommt der Chor mit einem Mini­mum an Betreu­ern aus, da ein wesent­li­cher Teil der Verant­wor­tung den älte­ren Män­ner­stim­men (16–20 Jahre) über­tra­gen ist. An der Spitze der Ämter­py­ra­mide steht der Prä­fekt, der vom Chor­lei­ter ernannt wird und damit eine beson­dere Ver­trau­ens­stel­lung unter den Chor­sän­gern genießt. An sei­ner Seite haben vier „Ad­junk­ten“ die Gesamt­ver­ant­wor­tung für Chor­klei­dung, Pode­st­auf­bau, Cho­r­aus­flüge, Pinn­wand­ge­stal­tung, Noten­ver­wal­tung u.v.a.m. Gemein­sam mit dem Prä­fek­ten bil­den sie den „5er-Rat“, der von allen Sän­gern des Kon­zert­cho­res gewählt wird. Aber selbst 10-jäh­rige „No­vi­zen“ (Neu­ein­stei­ger in den Kon­zert­chor) fin­den sich bereits auf der lan­gen Ämter­liste, die auch Steck­briefaus­hang oder Tür auf­schlie­ßen umfasst.

Kon­­zer­t­rei­­sen gehö­ren zu den abso­lu­ten Höhe­­punk­ten im Chor­le­­ben eines jeden Sän­­gers. Hier sam­­meln die Jun­­gen völ­­lig neue Ein­­drücke und Erfah­run­­gen in großer Fülle. Sie bewei­­sen sich als musi­­ka­­li­­sche Bot­­schaf­ter von Kir­che und Stadt auch ein­­mal vor unbe­kann­tem Pub­­li­­kum, über­­­neh­­men für­ein­an­­der Verant­wor­tung und ler­­nen Ver­läss­­lich­keit. Nicht zuletzt ent­steht zwi­schen den Chor­sän­gen ein inten­si­ves Gemein­­schafts­­ge­­fühl, das auch in den fol­­gen­­den Mona­ten sicht- und hör­bar bleibt.

Jedes Jahr unter­nimmt der Kon­zert­chor min­des­tens eine Tour­nee ins euro­päi­sche Aus­land. Ziele der ver­gan­ge­nen Jahre waren Ita­lien, Frank­reich, Eng­land, Däne­mark, Est­land und die Tsche­chi­sche Repu­blik.
Aktu­el­les Ziel für Okto­ber 2019: Schwe­den/Nor­we­gen.